Noch während die Preforms zur Verpackungseinheit befördert werden, liefert PreMon Echtzeit-Qualitätsergebnisse Ihrer transparenten, transluzenten und opaken Preforms. Aufgrund minimalster Stellfläche ist der PreMon einfach zwischen Spritzgiessmaschine und Verpackungseinheit integrierbar. Das System vereint eine revolutionäre massiv-parallele Ausrichtungstechnologie mit einem Preform-Monitoring-Konzept. Die aktive Beförderung in Produktionsgeschwindigkeit gewährleistet einen reibungslosen Produktionsablauf. Mit der Option PreMon PLUS erhalten Sie sogar einen aktiven Schlechtteile-Auswurf.

Mit Hilfe des PreMon haben Sie die Qualität Ihrer Preforms zu jeder Zeit im Blick. Analysen, Trends und Alarme helfen Ihnen dabei, zusätzlich Ihr Produktions-Know-How weiter auszubauen. Integrieren Sie den PreMon einfach in Ihre Produktionslinie und erweitern Sie so Ihr existierendes Qualitätsinspektionskonzept!

Auf einem Blick

  • Sofortiges Produktionsfeedback nach dem Spritzgießen
  • Massiv-parallele Förderung, Ausrichtung und Kontrolle Ihrer Preforms
  • Volumenstarke Prüfung von signifikanten Preform-Qualitätsmerkmalen
  • Pareto-Prinzip: weniger als 20% Kosten für eine bis zu 70%ige Prüfung
  • Aktiver Schlechtteilauswerfer durch die Option PreMon PLUS

Prüfkriterien

  • Kontaminationen
  • Farbe
  • Länge des Anspritzpunktes
  • Unterspritzungen
  • Ovalität
  • Fehler an der Mündungsoberfläche

Die Oktabin Statistik

Die Oktabin Statistik gibt Auskunft über die Prüfrate sowie die Art und den Anteil der fehlerhaften Preforms pro Verpackungseinheit. Auf der Basis dieser Informationen kann jeder Hersteller selbständig und schnellstmöglich entscheiden, wie mit einem Oktabin verfahren werden soll.

Sehen Sie im Video, wie Christoph Wynands, unser Produktmanager für Verschluss- und Preform-Inspektionssysteme, die Oktabin Statistik und ihre Vorteile im Detail erläutert.

 

premon_binstatistic.jpg

PreMon at K Show

Interview with Husky and INTRAVIS

Der PreMon® feierte seine Premiere auf der K 2019. In Kooperation mit Husky zeigten wir ihn unter realen Produktionsbedingungen, während wir an unserem Stand den PreMon® Plus mit dem zusätzlichen Auswerfer präsentierten.

Sehen Sie hier ein Interview mit Robert Domodossola, Präsident Rigid Packaging bei Husky, und Dr. Gerd Fuhrmann, Geschäftsführer der INTRAVIS, über die lange Partnerschaft beider Unternehmen und warum der PreMon® Ihnen dabei hilft Ihre Effizienz zu verbessern.

Produktteaser

Lassen Sie sich inspirieren

Produktflyer

Mehr Informationen zum PreMon

Anwendungsbeispiel

Einsatzbereiche des PreMon

Anfrage

Sie möchten mehr wissen? Fragen Sie uns!